Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

PSvBG-Volleyballer weiter in Sieglaune

In den Aufstiegsplayoffs der ersten Bundesliga sind die beiden Salzburger Volleyballteams eine Liga für sich: Immer noch sind die Damen und Herren der PSvBG ungeschlagen und finden sich Spiel für Spiel in der Favoritenrolle wieder.

Dieser wurde man auch vergangenes Wochenende wieder gerecht, als sich die Herren in Wien gegen Südstadt/Perchtoldsdorf mit einem klaren 3:0 für die Niederlage im Grunddurchgang revanchierten.

“Wir haben den Wienern bis auf den zweiten Satz keine Chance gelassen. Einen Sieg ohne Satzverlust haben wir uns vorgenommen und auch umgesetzt – dass es für das Spiel keinen Schönheitspreis geben wird ist Nebensache”, resümiert Trainer und Manager Ulrich Sernow.

Herausragender Topscorer war der englische Diagonalangreifer Daniel Weemes, der in nur drei Sätzen mit stolzen 19 Punkten zu Buche schlug.

Damen ebenfalls erfolgreich

Glatt lief es zur gleichen Zeit auch bei den Damen, die gegen Melk ihren siebten Sieg in Folge feierten. “Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden, mit unserer Leistung eher weniger. Wieder einmal haben wir nachgelassen und es nicht geschafft, uns über das ganze Spiel hinweg zu konzentrieren.”, erklärt Trainerin Renate Feichtner nach dem Spiel.

Vorbei ist das Wochenende vorerst nur für die Herren, da die Damen am Sonntag noch das Derby gegen Oberndorf vor sich haben. Mit einem weiteren Sieg könnten die Damen den Platz in der 1. Bundesliga bereits jetzt fixieren und den Grundstein für eine neue Saison legen.

PSvBG Herren vs. Südstdadt/Perchtoldsdorf:0:3 (20:25, 24:26, 18:25)Topscorer: Weemes 19, Wiens 10, Novotny 8

PSvBG Damen vs. MelK:3:0 (25:18, 25:16, 27:25)Topscorer: Genslak 12, Vitzthum 10, Eichinger 10

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 01:02 auf https://www.salzburg24.at/archiv/psvbg-volleyballer-weiter-in-sieglaune-59615320

Kommentare

Mehr zum Thema