Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Pur-Sänger isst nun lieber Knäckebrot als auf Partys zu gehen

Der Sänger der deutschen Popband Pur, Hartmut Engler, hat nach seinem Zusammenbruch vor vier Jahren sein Leben radikal umgestellt.

Er feiere nicht mehr so wild wie in der Vergangenheit, sagte der 50-Jährige der "Bild"-Zeitung vom Mittwoch. "Ich bin viel lieber zu Hause und esse meine Gemüsesuppe und Knäckebrot." Inzwischen führe er ein Tagebuch, in dem er auch seinen Alkoholkonsum notiere, sagte der Sänger. Er sei sich immer der Gefahr des Absturzes bewusst. "Deshalb habe ich mit meinem Therapeuten Regeln für mein Leben ausgearbeitet." Im Jahr 2008 hatte der Frontmann der mit Liedern wie "Abenteuerland" bekanntgewordenen Band aber mit Depressionen und Alkoholproblemen für Schlagzeilen gesorgt. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.11.2019 um 11:15 auf https://www.salzburg24.at/archiv/pur-saenger-isst-nun-lieber-knaeckebrot-als-auf-partys-zu-gehen-59324443

Kommentare

Mehr zum Thema