Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Rabiater Ex-Freund mit Betretungsverbot bestraft

Mittersill – Nachdem sie von ihrem Ex-Freund einen Schlag ins Genick versetzt bekam, alarmierte eine 29-jährige Pinzgauerin am Dienstag gegen 20 Uhr die Polizei. Gegen den Mann wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen.

Die 28-jährige Pinzgauerin gab gegenüber der Polizei an, dass sie schon mehrmals von ihrem Ex-Freund geschlagen worden sei. Am Dienstag gegen 20 Uhr reichte es der Frau und sie verständigte die Exekutive.

Beim Eintreffen der Beamten war der 29-jährige Mann – er stammt ebenfalls aus dem Pinzgau – nicht mehr bei der Frau anzutreffen. Die Polizei fand ihn wenig später betrunken an einer Tankstelle in Uttendorf. Dort bestritt er, die 28-Jährige angegriffen zu haben. Die Polizisten sprachen ein Betretungsverbot aus. Das quittierte er mit der Aussage, er sei sowieso schon ausgezogen. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.09.2019 um 10:37 auf https://www.salzburg24.at/archiv/rabiater-ex-freund-mit-betretungsverbot-bestraft-59599009

Kommentare

Mehr zum Thema