Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Rabiater Ex-Freund mit Betretungsverbot bestraft

Mittersill – Nachdem sie von ihrem Ex-Freund einen Schlag ins Genick versetzt bekam, alarmierte eine 29-jährige Pinzgauerin am Dienstag gegen 20 Uhr die Polizei. Gegen den Mann wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen.

Die 28-jährige Pinzgauerin gab gegenüber der Polizei an, dass sie schon mehrmals von ihrem Ex-Freund geschlagen worden sei. Am Dienstag gegen 20 Uhr reichte es der Frau und sie verständigte die Exekutive.

Beim Eintreffen der Beamten war der 29-jährige Mann – er stammt ebenfalls aus dem Pinzgau – nicht mehr bei der Frau anzutreffen. Die Polizei fand ihn wenig später betrunken an einer Tankstelle in Uttendorf. Dort bestritt er, die 28-Jährige angegriffen zu haben. Die Polizisten sprachen ein Betretungsverbot aus. Das quittierte er mit der Aussage, er sei sowieso schon ausgezogen. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Aufgerufen am 19.12.2018 um 10:06 auf https://www.salzburg24.at/archiv/rabiater-ex-freund-mit-betretungsverbot-bestraft-59599009

Kommentare

Mehr zum Thema