Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Radfahrer angefahren und liegengelassen

Dorfbeuern – Ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht ereignete sich in der Nacht auf Montag in Dorfbeuern. Ein 28-jähriger Radfahrer wurde angefahren und erst eine Stunde später entdeckt. Er wurde verletzt ins Krankenhaus Salzburg gebracht.

Ein 28-jähriger Deutscher aus dem Flachgau fuhr am 1. Juni  gegen 02:30 Uhr auf seinem Fahrrad auf der Berndorfer Landesstraße von Lauterbach kommend in Richtung Vorrau im Gemeindegebiet von Dorfbeuern. Kurz nach der Gemeindegrenze von Nußdorf / Dorfbeuern wurde er von einem unbekannten Fahrzeug von hinten erfasst und kam dadurch zu Sturz. Erst eine Stunde später wurde er von einem vorbeifahrenden Fahrzeuglenker am rechten Fahrbahnrand liegend aufgefunden. Dieser leistete Erste Hilfe und verständigte Rettung und Polizei von diesem Verkehrsunfall. Der Arbeiter war ansprechbar und gab an, ohne Fahrradhelm und ohne Licht gefahren zu sein. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Verletzte mit dem Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

 

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 04:05 auf https://www.salzburg24.at/archiv/radfahrer-angefahren-und-liegengelassen-59620363

Kommentare

Mehr zum Thema