Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Radsport: Gerrit Glomser gewann B’hofen-Kriterium

Nun hat es für Gerrit Glomser doch noch geklappt! Der Salzburger gewann Montagabend das Bischofshofener Innenstadt-Kriterium vor Vorjahressieger Harald Starzengruber und Peter Pichler. Video  |  Inter­view mit Monika Schachl 

Das schnelle und von vielen Attacken geprägte Rennen war bis zum Schluss spannend. Bald setzte sich eine Fünfer-Gruppe ab, mit Glomser, Starzengruber, Pichler, Peter Wrolich und dem Tiroler “Underdog” Martin Comploi.

Glomser revanchierte sich am Ende für die letztjährige Niederlage und fuhr vor Starzengruber über die Ziellinie. Die Entscheidung fiel bereits vor der letzten Kurve, wo Glomser einen Vorsprung herausfuhr, der auf der kurzen Zielgeraden nicht mehr einzuholen war. Besonders bemerkenswert ist der Sieg des Salzburgers deshalb, weil er noch am Tag zuvor beim Grand Prix in Götzis wegen Atemprobleme aufgegeben hatte. “Durch den Regen war die Luft in Bischofshofen sehr gut”, so Glomser.

Der Sieg bei den Damen (Punktesystem) ging an die Schwedin Karin Aune (ARBÖ Uniqa Kuota Graz), die mit 43 Punkten klar vor ihrer luxemburgischen Teamkollegin Nathalie Lamborelle (22) und Martina Ruzickova (Elk Haus/21) gewann. Die in Rif trainierende Martina Schachl sagte ihre Teilnahme kurz vor Rennbeginn ab. Sie fliegt Dienstagmittag nach Peking, ein Start auf der durch einen Wolkenbruch regennassen Straße war ihr zu riskant.

Die vom Wolkenbruch beeinflusste Sportklasse gewann der Lokalmatador Manuel Happacher.

ELITE: 1. Gerrit Glomser (Salzburg) Team Volksbank, 2. Harald Starzengruber (AUT) Elk Haus-Simplon, 3. Peter Pichler (AUT) Elk Haus-Simplon, 4. Peter Wrolich (AUT) Gerolsteiner, 5. Martin Comploi (AUT) Union Raiffeisen Radteam, 6. Daniel Schorn (Saalfelden) Elk Haus-Simplon.

Aufgerufen am 12.12.2018 um 04:54 auf https://www.salzburg24.at/archiv/radsport-gerrit-glomser-gewann-bhofen-kriterium-59599027

Kommentare

Mehr zum Thema