Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Radverkehrskoordinatorentreffen in Salzburg

Salzburg-Stadt – Radverkehrskoordinatoren aus ganz Österreich kamen unter der Leitung vom Bundesradverkehrkoordinator Martin Eder zusammen, um über Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs zu beraten.

Ein Teil der im Masterplan Radverkehr aufgelisteten Vorhaben war bereits bei der ersten Sitzung in Wien behandelt worden. Der Themenschwerpunkt in Salzburg lag auf der Radwegweisung. Hier wurde eine Untersuchung über die verschiedenen Radwegweisesysteme in Europa präsentiert und diskutiert. Diese Untersuchung soll als Grundlage für die Findung einer östereichweit einheitlichen Beschilderung dienen. Weitere Themen waren die Förderung von Bike and Ride und ein Erfahrungsaustausch über öffentlichkeitswirksame Aktione, wie z.B. Wettbewerbe “bike2business” etc. Zu Mittag stand ein Treffen mit Salzburgs radelndem Bürgermeister Heinz Schaden auf dem Programm. Nach Abschluss der Sitzung fand eine gemeinsame Radrundfahrt mit Besichtigung der Salzburger Radverkehrslösungen statt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.09.2019 um 06:11 auf https://www.salzburg24.at/archiv/radverkehrskoordinatorentreffen-in-salzburg-59604163

Kommentare

Mehr zum Thema