Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Randalierer (20 und 21 Jahre) hinterlassen Spur der Verwüstung

Die Polizei stoppte die Randalierer. Bilderbox
Die Polizei stoppte die Randalierer.

In den Morgenstunden konnten zwei Männer (20 u. 21 Jahre alt) ausgeforscht werden, die zuvor entlang der Neutorstraße in der Stadt Salzburg sämtliche Mülltonnen auf die Fahrbahn befördert hatten und Verkehrszeichen einer Baustelle beschädigten.

Weiters wurden durch die Beschuldigten mehrere Mülltonnen im Bereich Nonntal umgeschmissen, so die Polizei Salzburg. Die beiden Männer wurden dabei von einem Zeugen beobachtet. Bei der Vernehmung auf der Polizeiinspektion Maxglan leugneten die Randalierer jegliche Tatbeteiligung.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 04:46 auf https://www.salzburg24.at/archiv/randalierer-20-und-21-jahre-hinterlassen-spur-der-verwuestung-45016942

Kommentare

Mehr zum Thema