Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Raser in Strobl gestoppt

Mit 174 km/h war am Dienstag ein Oberösterreicher in einer 100 km/h-Zone im Gemeindegebiet von Strobl unterwegs. Ihm wurde der Führerschein abgenommen.

Am 16. Juni wurden im Gemeindegebiet von Strobl, auf der Wolfgangsee Straße (B 158), Geschwindigkeitsmessungen an mehreren Stellen durchgeführt. Besonders eilig hatte es ein 28-jähriger Oberösterreicher. Er wurde mit seinem Pkw in einer 100 km/h Geschwindigkeitsbeschränkung mit einer Fahrgeschwindigkeit von 174 km/h gemessen. Dem Lenker wurde aufgrund der überhöhten Fahrgeschwindigkeit sein Führerschein vorläufig abgenommen. Es folgt eine Anzeige bei der BH Salzburg Umgebung.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 06:55 auf https://www.salzburg24.at/archiv/raser-in-strobl-gestoppt-59620375

Kommentare

Mehr zum Thema