Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Real mit 4:1-Sieg souverän ins Champions-League-Viertelfinale

Real Madrid ist am Mittwochabend erwartungsgemäß ins Viertelfinale der Fußball-Champions-League eingezogen.

Der überlegene spanische Tabellenführer setzte sich im Bernabeu-Stadion im Achtelfinal-Rückspiel gegen ZSKA Moskau völlig souverän mit 4:1 (1:0) durch und schaffte nach dem 1:1 in Russland den Aufstieg. Gonzalo Higuain (26.), Cristiano Ronaldo (55., 94.) und Karim Benzema (70.) sorgten für die Entscheidung, den Gästen gelang durch Zoran Tosic nur der Ehrentreffer (77.). Real buchte nach dem 1:1 im Auswärts-Hinspiel am Mittwoch souverän das Viertelfinal-Ticket. ZSKA konnte den "Königlichen" nur selten gefährlich werden und musste die Überlegenheit der Hausherren zur Kenntnis nehmen. Nach einer schönen Kombination über Khedira und Kaka musste Higuain nur mehr vollstrecken (26.). In der Anfangsphase der zweiten Hälfte sorgte Reals Topstar Cristiano Ronaldo endgültig für die Vorentscheidung. Der Portugiese hatte aber auch Glück, dass sich Moskau-Goalie Tscheptschugow von einem 25-Meter-Weitschuss überraschen ließ (55.). Frankreichs Teamstürmer Benzema sorgte nur wenige Augenblicke nach seiner Einwechslung im zweiten Versuch für das 3:0 (70.) und seinen fünften Champions-League-Saisontreffer. Als die Madrilenen nachließen und Kräfte für die bevorstehenden Aufgaben schonten, kamen die Russen zumindest zum Ehrentreffer. Ein Schuss von Tosic von knapp außerhalb der Strafraumgrenze landete via Unterkante der Latte im Tor von Iker Casillas (77.).

Schlusspunkt durch Ronaldo

Den Schlusspunkt setzte aber wieder Real - und natürlich war es Ronaldo mit seinem bereits 42. Saisontreffer in der laufenden Saison in allen Bewerben. Bei seinen jüngsten sieben Auftritten schoss der portugiesische Teamspieler damit schon elfmal ein, in der Champions League hält er nach sechs Partien bei sechs Toren.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.06.2019 um 03:56 auf https://www.salzburg24.at/archiv/real-mit-41-sieg-souveraen-ins-champions-league-viertelfinale-59322346

Kommentare

Mehr zum Thema