Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Rechts durch Dreierkoalition verhindern

Salzburg-Stadt – Die Wahltour des Liberalen Forums führte Heide Schmidt ins verregnete Salzburg. Beim mondänen Brunch widmete man sich vorwiegend kulturellen Schwerpunkten und diskutierte diese vor ausgewähltem Publikum.

Thematisch hielt sich die Spitzenkandidatin nah an den kulturellen roten Faden, ging allerdings auch auf die Grundsicherung und die Abgrenzung zu den Grünen ein, zeigte sich dabei auch durchaus angriffig: „Ich verstehe die Strategie der Grünen nicht, wenn wir ins Parlament einziehen, erreichen wir mindestens sieben Mandate.“

Der Einzug ist klar definiertes Ziel der politischen Neuauflage des Liberalen Forums. Wunschkoaltion wäre eine Dreierkoalition, mit Grün und wahlweise Rot oder Schwarz. „Eine rechte Partei in der Regierung muss unter allen Umständen verhindert werden,“ so Schmidt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 11:38 auf https://www.salzburg24.at/archiv/rechts-durch-dreierkoalition-verhindern-59601481

Kommentare

Mehr zum Thema