Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Red Bull: Achterberg warnt vor Villareal

Red Bull Salzburg zeigt vor dem kommenden Europa-League-Gegner Villarreal großen Respekt.

 Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass die Spanier am Sonntag auswärts gegen Deportivo La Coruna eine 0:1-Niederlage kassierten und damit nach fünf Runden der Primera Division mit zwei Punkten nur auf dem vorletzten Tabellenplatz liegen.

Salzburgs Co-Trainer Eddy Achterberg saß bei der Villarreal-Niederlage im Stadion von La Coruna und zeigte sich danach vom Donnerstag-Rivalen beeindruckt. “Es war ein ausgeglichenes Spiel, das durchaus mit einem Unentschieden hätte enden können. Villarreal ist eine technisch hochstehende, läuferisch und spielerisch starke Mannschaft, ein europäischer Top-Verein”, meinte der Niederländer über die Spanier, die mit einem 1:0 daheim gegen Lewski Sofia in die Europa-League-Gruppe G gestartet waren.

Diego Godin musste zwar in der 34. Minute verletzt vom Platz, doch selbst wenn der Verteidiger aus Uruguay für die Partie in Wals-Siezenheim ausfallen sollte, wartet auf die Mozartstädter laut Achterberg ein hartes Stück Arbeit. “Villarreal ist sowohl als Kollektiv als auch individuell stark, wir werden uns ordentlich anstrengen müssen, um zu bestehen. Dass dieser Club in der Meisterschaft erst zwei Punkte hat, sagt nichts aus”, beteuerte der 62-Jährige.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.05.2021 um 02:26 auf https://www.salzburg24.at/archiv/red-bull-achterberg-warnt-vor-villareal-59625382

Kommentare

Mehr zum Thema