Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Reese Witherspoon wurde von Oma angefahren

Schauspielerin und Hollywood-Sweetheart Reese Witherspoon wurde beim Joggen von einer 84-jährigen Frau angefahren.

Wie 'TMZ' berichtete, joggte die Reese Witherspoon am Mittwochmorgen gegen 11.00 Uhr Ortszeit durch Los Angeles, als sie an einer Fußgängerkreuzung von dem Auto einer 84-jährigen Frau erfasst wurde.  Polizeisprecher Richard Lewis bestätigte den Vorfall und erklärte, Witherspoon habe "leichte Verletzungen" erlitten. Die Autofahrerin wurde wegen Missachtung eines Fußgängerübergangs festgenommen, später aber wieder freigelassen.

Reese Witherspoon wieder zu Hause

Der PR-Manager der Schauspielerin bestätigte inzwischen gegenüber 'Entertainment Tonight', dass Reese Witherspoon sich wieder besser fühlt und zu Hause ist.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 04:49 auf https://www.salzburg24.at/archiv/reese-witherspoon-wurde-von-oma-angefahren-59265460

Kommentare

Mehr zum Thema