Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Regionalliga: Anif wieder auf der Erfolgsspur; SVG nur 1:1

Einen verdienten Sieg gegen Bregenz feierte Anif: Die Flachgauer siegten mit 3:2 Nur einen Punkt holte Tabellenführer Grödig in Hard. 3:0o gewann Neumarkt gegen Schlusslicht Hohenems.

“In den ersten 15 Minuten hat man diue Verunsicherung schonm gespürt, aber durch eine Großchance von Bregenz sind wir aufgewacht”, erklärt Anif-Trainer Thomas Hofer. Kurz vor der Pause wurden die Bemühungen der Anifer dann auch noch belohnt: Hübl traf zum 1:0. Auch in der zweiten Hälfte dominierte Anif weiter das Spiel ließ aber einige Großchancen aus. Als die Vorarlberger durch zwei Tore (67. und 85.) aus dem Nichts in  Fürhung ging sah es nicht mehr nach einem Anifer Sieg aus. Doch der eingewchselte Ordu drehte das Spiel innerhalb von nur vier Minuten: Das 2:2 druch Hübl legte er per Freitsoss auf und den Siegtreffer miarkierte er selbst.

Grödig nur 1:1, Neumarkt siegte

Mit einem mageren 1:1 musste sich Grödig in Hard zufrieden geben: Jukic glich erst acht Minuten vor Spielende die Harder Führung aus. In der Tabellen liegen die Flachgauer dank der besseren Tordifferenz vor Wattens noch Platz eins. Einen klaren 3:0-Erfolg gegen Hohenems feierte Aufsteiger Neumarkt: Schon nach acht Minuten führte die Bachleitner mit 2:0. Den Schlusspunkt machte Fenninger in der 73. Minute.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 11:40 auf https://www.salzburg24.at/archiv/regionalliga-anif-wieder-auf-der-erfolgsspur-svg-nur-11-59626939

Kommentare

Mehr zum Thema