Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Rettungswagen prallte bei Einsatz frontal gegen Baum

Salzburg/Freilassing – Bei einem Einsatz ist am Freitagvormittag in Freilassing im benachbarten Bayern ein Rettungswagen mit rund 90 km/h frontal gegen einen Baum geprallt. Der Lenker des Einsatzwagens wollte einem Pkw ausweichen, dessen Lenker ins Schleudern geraten war. 

Zwei Rot-Kreuz-Männer wurden bei dem Unfall verletzt, berichtete das Bayerische Rote Kreuz.

Der Rettungswagen war ohne Patient mit Blaulicht zu einem internen Notfall unterwegs. Ein vor dem Einsatzfahrzeug fahrender 21-jähriger Freilassinger geriet mit seinem Fiat aus bisher nicht geklärter Ursache ins Schleudern. Bei dem sofort eingeleiteten Ausweichmanöver geriet der Rettungswagen ebenfalls ins Schleudern, wobei das Fahrzeug frontal gegen einen Baum krachte und durch die Wucht des Aufpralls wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Am Rettungswagen entstand Totalschaden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 05:37 auf https://www.salzburg24.at/archiv/rettungswagen-prallte-bei-einsatz-frontal-gegen-baum-59615374

Kommentare

Mehr zum Thema