Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Ringen: AC Wals siegte zum Auftakt

Der AC Wals startete gut in die neue Bundesliga-Saison und fertigte den AC Hörbranz am Samstag mit 40:15 ab. Das Team um Sportdirektor Max Außerleitner und Cheftrainer Ulrich Schinhan zeigte gleich im ersten Kampf, das auch 2008 wieder mit dem A.C. Wals zu rechnen sein wird.  Video 

Die besten Leistungen im ersten Kampfabschnitt boten bis 66 kg Lubos Cikel und AC-Junior Philipp Crepaz bis 74 kg, die souverän ihre Kämpfe gewannen. Im griechisch-römischen Stil zeigten Mannschaftskapitän Hannes Haring bis 84 kg und zum Abschluß Florian Marchl bis 74 kg, der ein wahres Grifffeuerwerk startete, die besten Leistungen. Top in Form war auch das Geburstagskind Helmut Mühlbacher, der seine beiden Kämpfe gewann.

Wals II verlor gegen Klaus

Der dreifache Nationalligameister Wals II verlor den Auftaktkampf zur Ringer-Bundesliga Gruppe B gegen den Vorjahrsfinalisten KSK Klaus mit 17:37 nach Punkten. Leider war das Team von Hans-Peter Brötzner geschwächt angetreten, da Kadetten-EM-Teilnehmer Georg Marchl jun. verletzt und Neuzugang Ahmedov Zelimkan vom PSV Wien noch gesperrt war.

Hervorzuheben sind die Siege bis 66 kg griechisch-römisch von AC-Youngster Benedikt Puffer gegen den Junoren-EM-Zehnten Alwin Geiger vom KSK Klaus gegen den er nach Punkten gewann. Stark waren auch der Schultersieg von David Thurashvili gegen den amtierenden Staatsmeister Martin Kröss bis 96 kg Freistil sowie der Punktesieg zum Abschluss bis 74 kg gr.-röm. von AC-Urgestein Peter Philippitsch gegen Philipp Gutensohn.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 02:58 auf https://www.salzburg24.at/archiv/ringen-ac-wals-siegte-zum-auftakt-59601547

Kommentare

Mehr zum Thema