Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Rock the Island-Contest: Das sind die Gewinner 2012

Zum dritten mal fand der "Rock the Island"-Conest statt. 16 junge Bands und Newcomer nutzen die einmalige Chance und rocken vom 22. bis 24. Juni die Bühnen auf der Donauinsel.

Am 28. März 2012 fiel der heiß erwartete Startschuss zum diesjährigen „Rock the Island“ – Contest. Seitdem meldeten sich 430 Acts mit über 800 Songs aus den verschiedensten Musikrichtungen über die Website www.donauinselfest.at an. Bis zum Votingende am 24. Mai 2012 gaben 23.800 User 483.700 Votes für ihre Favoriten ab. Als letzte Hürde mussten die Besten des Online-Votings noch eine kundige Fachjury überzeugen oder in die „Final Auditions“ vor Live-Publikum einziehen. Nur so konnte man sich den heiß begehrten Auftritt beim Donauinselfest schließlich sichern. Erstmals gab es für die GewinnerInnen in diesem Jahr auch ein Preisgeld in der Höhe von 1.000 Euro. Für die 2.- und 3. Platzierten lag die Gage bei 500,- bzw. 250,- Euro.

Die Rock the Island – Gewinner der Wien Energie / Radio Wien / Hitradio Ö3 – Festbühne

Auch haben sich heuer mehr Bands als je zuvor aus dem Ausland für einen Auftritt auf Europas größtem Open-Air Festival bei freiem Eintritt beworben. Bester Beweis für den international hohen Stellenwert des „Rock the Island“ – Contests sind die vier Gewinner der größten Bühne am Donauinselfest: Neben dem Wiener Mike Strong und Band, haben sich „Da Dos Amigos“ aus der Dominikanischen Republik, die beiden italienischen Gitarristen „Paul & Robi“, sowie die steirische Coverband „Black Balloon“ rund um ihren DSDS-erfahrenen Frontmann Marco Angelini die begehrten Tickets für die Wien Energie / Radio Wien / Hitradio Ö3 – Festbühne gesichert.

Die Rock the Island – Gewinner der Radio FM4 / Planet.tt – Bühne

Hier konnte sich beim Juryvoting neben dem Niederösterreichischen Hip-Hopper Kugelblitz, die Tiroler Rocker „Falling for Beautiful“, die Wiener Reggae-, Funk- und Soul-Kombo „Conseptagons“ (Gewinner Femous Award) und die Grazer Multikulti-Band „Fippies“ durchsetzen und werden gemeinsam mit internationalen Größen, wie u.a. den Stereo MCs oder Samy Deluxe & Tsunami Band für Stimmung sorgen.

Die Rock the Island – Gewinner der spark7 / Radio Energy – Bühne

Schweißtreibende Beats und coole Sounds standen letzten Donnerstag bei der Final Audition der besten DJs im Platzhirsch am Programm. Dabei konnte sich der erst 19-jährige Niederösterreicher Florian Hacker alias Frenzyy sowohl beim Publikum als auch bei der beaterprobten Jury gegen die Wiener KY / FU, Daniel Merano und Mario Blake überlegen durchsetzen. 

Die Rock the Island – Gewinner der Raiffeisen Club / 88.6 Rock - Bühne

Schneidende Gitarrenriffs und hard-rockige Vocals gaben bei der Final Audition am 18. Mai in der Wiener Kultdiskothek U4 den Ton an. Erst kurz nach Mitternacht durften sich „Easy“, „Rooga“, „Solid Air“ (alle Wien) und „Tripminus“ (Niederösterreich) über ihren großen Auftritt am diesjährigen Donauinselfest freuen. Sie werden mit Stars, wie Jennifer Rostock, Heinz aus Wien oder J.B.O. die Insel rocken.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 07:57 auf https://www.salzburg24.at/archiv/rock-the-island-contest-das-sind-die-gewinner-2012-59349055

Kommentare

Mehr zum Thema