Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Roter Panda Nachwuchs im Zoo Salzburg

Entzückende Jungtiere der Roten Pandas sind derzeit in der Herbstsonne unterwegs!

Am 24. Juni 2011 brachte das Rote Panda-Weibchen Banja nach rund vier Monaten Tragzeit zwei gesunde Jungtiere zur Welt. Rote Pandas werden schwach behaart und blind geboren. Sie öffnen meist mit 30 bis 40 Tagen ihre Augen.

Ausflug in der Herbstsonne

Im Alter von etwa drei Monaten verlassen Rote Panda-Junge meist in der Dämmerung für kurze Zeit ihr Nest. Bei dem herrlichen Herbstwetter lockte die Sonne die beiden Jungtiere heraus. In diesem Alter sind Rote Pandas noch nicht sehr geschickt. Derzeit tapsen sie etwas unbeholfen ihrer Mutter Banja hinterher. Allzu lange wird es aber nicht mehr dauern, bis die beiden - wie ihre Eltern – akrobatisch in den Bäumen klettern.

Salzburger Zoobesucher müssen Geduld haben

Die Ausflüge der jungen Salzburger Katzenbären sind derzeit eher selten und dauern auch nicht allzu lange.

Roter Panda - eine gefährdete Tierart

Die ursprüngliche Heimat des Roten Pandas sind die Bergwälder in Bhutan, China, Indien, Laos, Myanmar und Nepal. Die Störung des Lebensraumes und die Wildererei sind schuld, dass der Rote Panda zu den gefährdeten Tierarten zählt. Die IUCN (International Union of Conservation of Nature and Natural Resources) schätzt den Weltbestand auf weniger als 10.000 Tiere.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 08:27 auf https://www.salzburg24.at/archiv/roter-panda-nachwuchs-im-zoo-salzburg-59276989

Kommentare

Mehr zum Thema