Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Rudi Hemetsberger folgt Wolfgang Hirner nach

Bei Salzburgs Grünen wurde nun die Position des Landesgeschäftsführers neu besetzt: Rudi Hemetsberger tritt mit sofortiger Wirkung die Nachfolge von Wolfgang Hirner an.

Hemetsberger wurde vom Landesausschuss der Salzburger Grünen am Freitag gewählt. Die Funktionsperiode von Hirner geht am 1. Juli zu Ende, aus privaten Gründen hatte sich Hirner nicht mehr für dieses Amt beworben.

Hemetsberger wurde am 24. November 1977 in Vöcklabruck geboren. Nach Salzburg verschlug es ihn im Zuge des Studiums der Kommunikatioswissenschaften, zu den Grünen über sein politisches Engagement bei den Grün-Alternativen StudentInnen (GRAS). Im Jahr 2005 trat Hemetsberger bei den Salzburger Grünen die Stelle des Geschäftsführungs-Assistenten an. In den darauffolgenden Jahren zeichnete er maßgeblich verantwortlich für den Aufbau des Projekts “Grün Kommunal”, in dessen Rahmen er für die Betreuung der Gemeindegruppen zuständig war. Während der jüngsten Nationalrats- und Landtagswahlen oblag ihm außerdem die Koordinierung der Aktivisten und Wahlkämpfer. Sein zentrales Ziel für die zukünftige Arbeit: Die Grünen stärker in Kontakt mit den Bürgern zu bringen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 09:34 auf https://www.salzburg24.at/archiv/rudi-hemetsberger-folgt-wolfgang-hirner-nach-59618752

Kommentare

Mehr zum Thema