Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Run auf "Lehre mit Matura" in Salzburg

Salzburg – Einen regelrechten “Run” gibt es seit vergangenem Herbst auf das neue Ausbildungsmodell “Lehre und Matura”. Landesweit bereiten sich derzeit rund sieben Prozent der rund 11.000 Salzburger Lehrlinge auf die Matura vor

Im Sommersemester 2009 haben 409 Lehrlinge die Ausbildungsmodule frequentiert. Heuer im Herbst starten zusätzlich nochmals deutlich mehr als 200 Lehrlinge. “Gerade die ‘Lehre mit Matura‘ macht Mut auf Karriere. Und sie ist auch eine Entlastung für die Eltern”, so Bildungsreferentin Landeshauptfrau Gabi Burgstaller am Montag. Durch das neue und kostenlose Modell “Lehre und Matura” ist eine wesentliche finanzielle Hürde auf dem Weg zu einer besseren Ausbildung weggefallen, denn die jungen Leute bzw. deren Eltern sparen sich rund 3.500 Euro.

Auf Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend findet am Dienstag,13. Oktober, zum dritten Mal der “Tag der Lehre” statt, bei dem interessierte Schüler, deren Eltern und Lehrer Informationen rund um das wichtige Zukunftsthema Ausbildung erhalten. In Salzburg gibt es morgen einen “Tag der offenen Tür” in der Landesberufsschule Obertrum sowie weitere Aktivitäten in den anderen Berufschulen des Landes.

Um einen optimalen Erfolg zu gewährleisten, soll während der Lehrzeit nur ein Fach absolviert werden. Die restlichen drei Fächer können bis zu fünf Jahre nach dem Lehrabschluss bzw. dem Ende der Behaltefrist gratis besucht werden. “Dadurch wird den Lehrlingen der Druck genommen, und sie können die Kurse entsprechend ihrer individuellen Zeitkapazitäten wählen”, so die Bildungsreferentin. Insgesamt umfasst das Ausbildungsmodell “Lehre und Matura” 900 Unterrichtseinheiten. Der Unterricht findet in Lerngruppen zu maximal 25 Personen statt. Um den Erfolg zu gewährleisten, wird den Teilnehmern auch ein persönlicher Coach zur Seite gestellt. 2010 werden die ersten Lehrlinge zur Matura antreten.

Einen weiteren wichtigen Impuls für die Lehrlingsausbildung erwartet sich die Landeshauptfrau vom neuen Technischen Ausbildungszentrum (TAZ) in Mitterberghütten, das Anfang 2010 in Betrieb gehen wird, “Mit dem TAZ Mitterberghütten sichern wir die überbetriebliche Lehrlingsausbildung im Süden des Landes nicht nur ab, sondern bauen sie sogar noch kräftig aus. Das ist ein wichtiger Impuls für die Ausbildung im technischen Bereich”, so Arbeitsmarktreferentin Burgstaller. Die Landeshauptfrau plant überdies ein weiteres technisches Ausbildungszentrum im Zentralraum von Salzburg, dessen Schwerpunkt im Bereich der “green jobs” liegen wird.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 07:13 auf https://www.salzburg24.at/archiv/run-auf-lehre-mit-matura-in-salzburg-59626981

Kommentare

Mehr zum Thema