Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Run auf "Lehre und Matura"

Salzburg – Einen regelrechten Ansturm verzeichnet die neue Bildungsschiene, die Lehrlingen die Möglichkeit bietet, kostenlos die Matura zu machen. 60 Jugendliche starteten im WIFI kürzlich mit dem Ausbildungsmodell.

Einmal wöchentlich heißt es für sie nun „Schulbank drücken“. Begonnen wurde mit dem Englisch-Kurs, der vier Semester dauert. „Die TeilnehmerInnen kommen aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen, wobei auffallend viele angehende TechnikerInnen darunter sind“, weiß WIFI-Referentin MMag. Annemarie Schaur. Von seinem Chef auf „Lehre und Matura“ hingewiesen und zur Teilnahme motiviert wurde Christian Seeleitner. Er hat - wie viele andere TeilnehmerInnen - eine höhere Schule abgebrochen. Bereut hat er das nie. „Aber die Chance, mich schon während der Lehre höher zu qualifizieren, möchte ich auf keinen Fall vertun“, hebt der angehende Produktionstechniker hervor.

Den Jugendlichen kommt außerdem entgegen, dass sie während der Lehrzeit nur ein Fach absolvieren müssen. Die restlichen drei Fächer können bis zu fünf Jahre nach dem Lehrabschluss bzw. dem Ende der Behaltefrist gratis besucht werden. „Mit Berufsschule und Lehre ist die Matura so gut vereinbar“, ist Raphael Maier überzeugt. Dem 17-jährigen Metalltechnik-Lehrling ist nach Abschluss der Pflichtschule die Entscheidung zwischen weiterführender Schule und Lehre schwergefallen. Das neue Ausbildungsmodell gibt ihm die Möglichkeit, Theorie und Praxis zu verbinden. „Natürlich geht einiges an Freizeit drauf, aber das ist es mir wert.“

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.06.2019 um 04:52 auf https://www.salzburg24.at/archiv/run-auf-lehre-und-matura-59604277

Kommentare

Mehr zum Thema