Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Saalfelden: Pkw rammt Kinderwagen

Mutter und Kind wurden laut Polizei leicht verletzt. Bilderbox
Mutter und Kind wurden laut Polizei leicht verletzt.

Eine Mutter und ihr zweijähriges Kind wurden am Montag in Saalfelden (Pinzgau) von einem Pkw auf einem Zebrastreifen gerammt und dabei leicht verletzt.

Eine 23-jährige Pinzgauerin querte mit ihrem Kinderwagen, in dem sich ihr zweijähriges Kind befand, eine Gemeindestraße auf einem Zebrastreifen. Dabei wurde sie von einem 89-jährigen Pkw-Lenker übersehen und gerammt, berichtet die Salzburger Polizei in einer Presseausendung.

Kinderwagen eingeklemmt

Der Lenker schob den Kinderwagen gegen ein anderes Fahrzeug, wo dieser eingeklemmt wurde. Die Mutter und ihr Kind wurden laut Polizei leicht verletzt in das Krankenhaus Zell am See verbracht. Durchgeführte Alkotests verliefen bei allen Beteiligten negativ.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.06.2019 um 07:50 auf https://www.salzburg24.at/archiv/saalfelden-pkw-rammt-kinderwagen-42649000

Kommentare

Mehr zum Thema