Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Salzburg AG baut in Lehen und Liefering neue Trinkwasserleitung

Salzburg-Stadt – Die Salzburg AG errichtet ab Mitte Juni eine neue Trinkwasser-Ringleitung für Lehen und Liefering am linken Salzachufer. Gebaut wird in zwei Abschnitten, das Projekt soll 2013 abgeschlossen sein. Grafik
 

Wie die Salzburg AG berichtet, erhalten die Stadtteile Lehen, Liefering und Taxham zur Zeit ihr Trinkwasser über die sogenannte “Ami-Leitung” aus den 50er Jahren. Durch das starke bauliche Wachstum dieser Gebiete ist eine neue Leitung notwendig geworden, die eine ausreichende Versorgung gewährleistet und bei Reparaturen oder im Störfall eine zweite Einspeisemöglichkeit bietet. Dies ist nur bei Ringleitungen möglich, da sie, falls eine regionale Sperre nötig wird, den Zufluss weiterhin gewährleisten.

Bei der Lehener Brücke wird die neue Leitung an die bestehende „Ringleitung Nord“ angeschlossen (siehe Grafik). Sie führt links der Salzach bis zur Theodorstrasse und weiter über den Freudlspergerweg, die Fischergasse und Törringstrasse bis zur Anspeiseleitung Liefering an der Bahn. Die Gesamtlänge der neuen Leitung beträgt fünf Kilometer, die Kosten sechs bis sechseinhalb Millionen Euro. Dafür wurde eine Förderung durch die KPC Kommunalkredit Public Consulting beantragt.

Baustart Montag, 15. Juni

Für den 1. Abschnitt Lehen-Theodostrasse ist ab 15. Juni der Baubeginn vorgesehen. Vorarbeiten wie Vermessungen, Beweissicherungen, Rodungen und Bohrungen, starten bereits in den nächsten Tagen. Mitte 2011 soll dieser Projektteil abgeschlossen werden, der 2. Abschnitt quer durch Liefering soll Ende 2013 fertig sein. Wegen der Bauarbeiten muss der Treppelweg am Makartkai gesperrt werden (im Abschnitt Boznerstrasse bis Autobahnbrücke für zumindest 3 Monate). Die Modernisierungsarbeiten am Wassernetz wären zudem - sollte es zu allen Genehmigungen und Baubeschlüssen kommen - mit dem Bau des geplanten Stützkraftwerkes Sohlstufe Lehen abgestimmt. Der Bau der Ringwasserleitung wäre auch ein Teil der vorbereitenden Aufschließungsarbeiten für das geplante Kraftwerk, berichtet die Salzburg AG.

  Daten zum Salzburger Wassernetz (Stand Ende 2008) Länge Hauptleitungen                    478 km Länge Zubringerleitungen                  52 km Länge Hausanschlussleitungen    318 km Quelle: SalzburgAG
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 12:28 auf https://www.salzburg24.at/archiv/salzburg-ag-baut-in-lehen-und-liefering-neue-trinkwasserleitung-59618758

Kommentare

Mehr zum Thema