Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Salzburg AG investiert nächstes Jahr 129 Mio. Euro

In den Ausbau und in die Modernisierung von Stromanlagen (Wasserkraft, Fotovoltaik, Biogas, Wind) werden nächstens Jahr rund 31 Mio. Euro fließen. Salzburg AG
In den Ausbau und in die Modernisierung von Stromanlagen (Wasserkraft, Fotovoltaik, Biogas, Wind) werden nächstens Jahr rund 31 Mio. Euro fließen.

Die Salzburg AG plant für das kommende Jahr Investitionen in der Höhe von rund 129 Mio. Euro, das sind um zwei Mio. Euro mehr als heuer, aber deutlich weniger als im Rekordjahr 2011 mit 166 Mio. Euro.

Den größten Anteil bilden mit rund 65 Mio. Euro Ausgaben für die Netzinfrastruktur. Das Investitionsbudget wurde am Dienstag vom Aufsichtsrat des Unternehmens genehmigt.

Neuerungen in allen Bereichen

Seit Bestehen des Versorgers - er entstand durch die Fusion aus SAFE (Land) und Salzburger Stadtwerken vor 13 Jahren - hat er insgesamt knapp 1,9 Mrd. Euro investiert, hieß es in einer Aussendung. Die Ausgaben in die Netzinfrastruktur betreffen Erneuerungen und Modernisierungen bei Leitungen für Strom, Erdgas, Fernwärme und Wasser, aber auch den Ausbau von Umspannwerken und der Breitband-Telekommunikationsnetze.

Elf Millionen Euro für neue Lokalbahn-Strecke

In den Ausbau und in die Modernisierung von Stromanlagen (Wasserkraft, Fotovoltaik, Biogas, Wind) werden nächstens Jahr rund 31 Mio. Euro fließen. Und in den Verkehrsbereich werden 16,8 Mio. Euro investiert, davon 2,3 Mio. Euro für den Obus und 14,5 Mio. Euro für die Lokalbahn. Im Bereich der Bahn geht der Löwenanteil von elf Mio. Euro in den Neubau der Strecke von Trimmelkam nach Ostermiething. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.10.2019 um 02:10 auf https://www.salzburg24.at/archiv/salzburg-ag-investiert-naechstes-jahr-129-mio-euro-44451376

Kommentare

Mehr zum Thema