Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Salzburg Biennale verschenkt Konzerttickets in Gasthäusern

Die Salzburg Biennale wirbt auf neuen Wegen. APA/ Gindl
Die Salzburg Biennale wirbt auf neuen Wegen.

Die Salzburg Biennale geht ungewöhnliche Wege, um die Konzertsäle zu füllen. Das Festival für Neue Musik ist Partnerschaften mit den Wirtshäusern "Blaue Gans", "Cafe Wernbacher" und "M32" eingegangen, wo insgesamt 300 Kartengutscheine für eines der Biennale-Konzerte gratis abgegeben werden.

Dies bestätigte Biennale-Geschäftsführerin Heike Posch im APA-Gespräch. "Eine derartige Aktion gab es bereits vor zwei Jahren, nur ein kleiner Teil der Gutscheine wurde an Vorverkaufsstellen auch tatsächlich gegen eine Gratiskarte eingetauscht."

Karten im Gasthaus

Posch betone, man woll es den Gasthausbesuchern auch nicht zu leicht machen, daher gebe es immer nur eine Karte pro Gast. "Eigentlich ist diese Aktion so gedacht, dass die Karten nur bei höherer Konsumation gratis abgegeben werden. Aber es obliegt letztlich den Wirten, wie sie das handhaben."

BM Schaden skeptisch

Bürgermeister Heinz Schaden (S), einer er größten Geldgeber der Salzburg Biennale, sagte auf Anfrage, er kenne diese Gratisaktion für Eintrittskarten nicht und bezweifle, ob das Verschenken in Gasthäusern der richtige Weg sei. "Da sollte man sich durchaus andere Möglichkeiten überlegen. Und wenn schon verschenken, dann besser in Musikschulen wie dem Musikum oder an der Universität Mozarteum. Aber ich habe schon Verständnis dafür, dass dieses Festival mit seiner sperrigen, aber zukunftsweisenden Musik besondere Unterstützung braucht."

Aufführungen verringert

Die Salzburg Biennale hat die Zahl der Aufführungen heuer gegenüber der zweiten Festivalausgabe im Jahr 2011 von 32 auf 25 Konzerte verringert und das Kartenangebot von 7.000 auf 3.000 zurückgefahren. Auf dem Programm stehen Musiktheater, Performances unterschiedlicher Art sowie Tanzexperimente. Insgesamt präsentiert das Festival sechs Uraufführungen und 24 österreichische Erstaufführungen von 18 Komponisten.

Das Gesamtbudget der Salzburg Biennale beträgt 821.000 Euro. Die Geschäftsführung hat im Vorfeld des Festivals 30.000 Euro (etwa vier Prozent vom Gesamtbudget) an Verkäufen der Eintrittskarten eingerechnet.

apa

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.06.2019 um 10:41 auf https://www.salzburg24.at/archiv/salzburg-biennale-verschenkt-konzerttickets-in-gasthaeusern-42648319

Kommentare

Mehr zum Thema