Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Salzburg24-Bus erreichte beim Transport-Media Award Platz 3

Salzburg – Der Transport Media Award wurde am 15. Dezember im Rahmen der Generalversammlung des Vereins Out of Home Austria zum 36. Mal vergeben. Salzburg24 wurde von der Jury mit Platz 3 ausgezeichnet.  | Infos

Voller Erfolg für Samsungs Flatscreens und eine der aufsehenerregendsten Transport Media-Kampagne in den Wiener U-Bahnen in diesem Jahr. Darin war sich die Jury des Transport Media Awards, an der auch Gewista Generaldirektor KR Karl Javurek als Präsident des Vereins Out of home Austria teilnahm, einig.

An die zweite Stelle reihte sich A1 mit dem Weihnachtssujet am Citybus. Den dritten Platz erreichte die Kampagne für Salzburg24. Alle drei Sujets sind Beispiele für Kreativität im Transport Media-Segment: Total Look und Inszenierung der mobilen Objekte als unübersehbare Eyecatcher.

Der Transport Media Award wurde am 15. Dezember im Rahmen der Generalversammlung des Vereins Out of Home Austria zum 36. Mal vergeben. “Transport Media hat sich als eine der wesentlichsten Segmente im Out of home nachhaltig etabliert. Das beweisen nicht nur die steigenden Buchungszahlen, sondern auch das wachsende Interesse der Kreativen am Medium. Die Qualität, darin sind sich alle Juroren einig, ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen”, freut sich Fred Kendlbacher, Vizepräsident des Vereins Out of Home Austria, der gemeinsam mit 3M und der Gewista den Award vergibt. (Quelle: www.buswerbung.at)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 07:51 auf https://www.salzburg24.at/archiv/salzburg24-bus-erreichte-beim-transport-media-award-platz-3-59609110

Kommentare

Mehr zum Thema