Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Salzburger Baustellen-Herbst

Salzburg-Stadt – Die Euro08 und die Festspiele beschlagnahmten den Sommer, im Herbst werden die Salzburger Straßen saniert. Salzburg24 hat nach­ge­forscht welche Verkehrsknotenpunkte in Mitleidenschaft gezogen werden. Bis in den Dezember muss mit Behinderungen gerechnet werden. Video&nbsp

“Im Sommer wären die Bedingungen für Bauarbeiten ideal, aber wegen der Europameisterschaft und der Festspiele müssen die Salzburger Straßen jetzt im Herbst saniert werden”, meint der Leiter des Straßen- und Brückenamts Michael Handl im Salzburg24-Interview. Und viel muss jetzt im Salzburger Baustellen-Herbst erledigt werden: An über 15 Baustellen wird gefräst, gegraben und asphaltiert. Neben dem Volksgarten wird eine neue Brücke gebaut. Vor allem die Verlegung der alten Leitungen sorgt für großen Aufwand. Es wird zwar versucht zu verkehrsarmen Zeiten zu arbeiten - man müsse aber auch an die Anrainer denken, so Michael Handl.

Die Deckensanierung der stark befahrenen Innsbrucker Bundesstraße soll bis zum 17. Oktober fertig gestellt werden. Mit Staus wegen Asphaltierungsarbeiten muss noch bei der Franz-Huemer-Straße gerechnet werden. Zu den Projekten die noch gestartet werden gehört die Überholung der Julius-Welser-Straße in Taxham Mitte Oktober und die Montage von Lärmschutzwänden in der Schillerstraße. Auch die Salzburg AG nützt noch den milden Herbst: Mitte November werden die Leitungen unter der Rudolf-Biebl-Straße erneuert und im Lieferinger Rottweg Kabel-TV-Leitungen verlegt. Der Residenzplatz bekommt eine neue Wasserleitung.

Aktuelle Baustelleninfos der Stadt Salzburg

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 09:05 auf https://www.salzburg24.at/archiv/salzburger-baustellen-herbst-59604313

Kommentare

Mehr zum Thema