Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Salzburger begeistert von "Stage-TV"-Premiere

Salzburg – “Stage TV”  feierte am 1. Oktober seine Salzburg-Premiere im Oval und fesselte das Publikum mit faszinierender Jonglage, atem­beraubender Akrobatik und witziger Pantomime in Verbindung mit einzig­artigen Videoeffekten. 

Die Darbietungen des Schweizer Künstlertrios, bestehend aus den Akrobaten Cornelia Clivio und Lorenz Matter (bekannt als Duo “Scacciapensieri”) und dem Jongleur Romano Carrara begeisterte das Publikum. Die Künstler mischten die Bühnenshow gekonnt mit Comedy, Artistik, Videoanimation und lauten Beats.

Manchem Zuschauer wurde da sogar schwindlig bei soviel “Höhentanz”: So staunten Arianne und Helmut Hüttinger über die einmalige Symbiose von Technik und Artistik. Fritz Egger und sein Kabarett-Kollege Johannes Pillinger verglichen ”Stage TV” mit dem Circus de Soleil: “Es war eine geniale Form der Performance!” Malerin Ilse Sprohan beobachtete eine  ”Leichtigkeit in der Ideenumsetzung” und Beda Percht lobte die Durchmischung von Medien, Technik und Bühnenspiel. ”Allerdings kann es auch verwirrend sein, wenn dich ein Fernseher ansprichtt”, so der Salzburger Choregraf. “Stage-TV” läuft noch bis 3. Oktober im Oval im Salzburger Europark.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.06.2019 um 07:41 auf https://www.salzburg24.at/archiv/salzburger-begeistert-von-stage-tv-premiere-59604319

Kommentare

Mehr zum Thema