Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Salzburger Kammermusikfest 2008

Von 28. Juli bis 7. August im Romanischen Saal Stift St. PeterNächste Matinée: Mi 6.8. und Do 7.8.
Ferdinand Steiner (Soloklarinettist des Mozarteumorchesters) & KammermusikfestensembleKammermusikfest [.pdf – 96KB]

Diese Konzertreihe wurde im Sommer 1990 unter dem Titel “Salzburger Mozartmatineen” gegründet und seitdem jedes Jahr mit anspruchsvoller Kammermusik für Kenner während der Festspielzeit erfolgreich durchgeführt. Seit mehreren Jahren haben die Matinéen zudem jedes Jahr programmatisch einen speziellen Schwerpunkt.

In diesem Jahr ist dies neben Werken von W.A. Mozart die Kammermusik von Johannes Brahms, dessen 175.Geburtstag 2008 gefeiert wird. Johannes Brahms gilt als einer der bedeutensten Komponisten des 19. Jahrhunderts. Speziell seine Kammermusik ist ein Solitär und soll durch das Kammermusikfest 2008 auch in Salzburg mehr gewürdigt werden.

Im Rahmen des diesjährigen Programms erklingt u.a. das selten gespielte Horntrio Es Dur Op. 40, die Violinsonate G – Dur Op. 78, ungarische Tänze arr für Flötenquartett sowie das bekannte Klarinettenquintett Op. 115, einem der Gipfelwerke der gesamten Kammermusikliteratur.

Hier die Daten: Romanischer Saal Erzabtei St. Peter: Mi 6.8. und Do 7.8. Ferdinand Steiner Klarinette (Soloklarinettist des Mozarteumorchesters) & Kammermusikfestensemble Programm: Mozart Klarinettenkonzert KV 622 in Kammermusikfassung und Brahms Klarinettenquintett Op. 115.

Karten bei den Kartenbüros und an der Konzertkasse ab 11.00 Uhr Info unter Tel.: 0650/7511050

Aufgerufen am 12.12.2018 um 04:36 auf https://www.salzburg24.at/archiv/salzburger-kammermusikfest-2008-59599201

Kommentare

Mehr zum Thema