Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Salzburger Polizei stoppte einen Motorrad-Raser

Salzburg – Eine Ausfahrt mit seinem Motorrad im Salzburger Flachgau kam einen 28-jährigen Engländer teuer zu stehen. Die Polizei ertappte den Mann am Samstag mit weit überhöhter Geschwindigkeit.

Er musste eine Sicherheitsleistung von 500 Euro erlegen und wurde angezeigt, nachdem er auf der Wiener Bundesstraße B 1 mit 150 bis 160 km/h unterwegs gewesen war.

Zuvor hatten die Beamten den Mann mit 94 km/h im Ortsgebiet von Henndorf geblitzt. Obwohl die Polizei den Mann sofort verfolgte, konnte sie ihn auf der Umfahrung Neumarkt nicht mehr einholen. Erst Beamte der Polizeiinspektion Strasswalchen konnten den Raser, dessen Freundin am Beifahrersitz mitfuhr, stoppen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.06.2019 um 12:02 auf https://www.salzburg24.at/archiv/salzburger-polizei-stoppte-einen-motorrad-raser-59604361

Kommentare

Mehr zum Thema