Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Salzburger verletzte sich bei Dacharbeiten schwer

Adnet – Mit schweren Kopfverletzungen musste am Sonntag ein 58-jähriger Arbeiter aus Grödig bei Salzburg ins Landeskrankenhaus geflogen werden. Der Mann war in Adnet bei Arbeiten am Dach eines Neubaus im Ortsteil Wimberg abgestürzt.

Nach Angaben von Zeugen war die Trittleiste einer Holzsicherung gebrochen. Daraufhin rutschte der Mann auf den nassen Schalungsbrettern aus und stürzte vier Meter auf einen Betonboden, teilte die Polizei mit.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 01:33 auf https://www.salzburg24.at/archiv/salzburger-verletzte-sich-bei-dacharbeiten-schwer-59622238

Kommentare

Mehr zum Thema