Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Salzburgerin stirbt bei Frontalcrash

Freilassing – Tödliche Verletzungen hat am Donnerstagabend eine 44-jährige Frau aus Salzburg bei einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos auf der B20 kurz vor Reit erlitten. (Bilder der Unfallstelle am Textende)

Der VW Polo der 44-Jährigen und der Citroen Picasso einer 61-jährigen Frau aus der Nähe von Salzburg waren gegen 22.20 Uhr aus bisher nicht geklärter Ursache auf gerader Strecke frontal zusammengestoßen, wobei der Polo durch die Wucht des Aufpralls von der Fahrbahn über die Böschung gegen einen Wildschutzzaun geschleudert wurde.

Die 44-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt und im Auto eingeklemmt; die 61-jährige Unfallgegnerin aus der Nähe von Salzburg kam nach erster Einschätzung durch Notärzte und Rettungsassistenten des Roten Kreuzes mit mittelschweren Verletzungen davon. Nachfolgende Fahrer bemerkten die verunfallten Autos, leisteten Erste Hilfe und setzten einen Notruf ab. Die Rettungsleitstelle Traunstein schickte die Freiwilligen Feuerwehren Saaldorf, Surheim und Freilassing sowie den Einsatzleiter Rettungsdienst, zwei Notärzte und drei Rettungswagen des Roten Kreuzes zum Unfallort.

Der Notarzt konnte beim Eintreffen am Unfallort jedoch nur noch den Tod der 44-Jährigen feststellen. Die 61-jährige Unfallgegnerin wurde nach medizinischer Erstversorgung per Rettungswagen ins Salzburger Unfallkrankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehren aus Saaldorf, Surheim und Freilassing waren mit insgesamt neun Fahrzeugen im Einsatz. Sie mussten die Verstorbene mit dem hydraulischen Rettungssatz aus ihrem Fahrzeug befreien, den Verkehr großräumig umleiten, die Einsatzstelle ausleuchten, die Fahrbahn reinigen und das Abschleppunternehmen bei der Bergung der Unfallfahrzeuge unterstützen.

Beamte der Polizeiinspektion Freilassing ermitteln derzeit den genauen Unfallhergang. Zu Klärung der Ursache des Frontalzusammenstoßes wurde ein Gutachter angefordert. Die B20 war während der Rettungs- und Bergearbeiten für den restlichen Verkehr über zwei Stunden lang komplett gesperrt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 06:17 auf https://www.salzburg24.at/archiv/salzburgerin-stirbt-bei-frontalcrash-59620561

Kommentare

Mehr zum Thema