Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Salzburgs Tourismus im Winter mit 1,9 Prozent Minus

In der Wintersaison 2008/2009 hat Salzburgs Tourismus inmitten des wirtschaftlich schwierigen Umfelds in ganz Europa mit einem Nächtigungsminus von 1,9 Prozent abgeschlossen. Das ist dennoch das zweitbeste Ergebnis aller Zeiten.

“Mit 13.937.635 Nächtigungen konnte das zweitbeste Ergebnis aller Zeiten im Salzburger Wintertourismus erreicht werden. Damit liegen wir um 3,8 Prozent über dem Nächtigungsschnitt der letzten fünf Saisonen”, teilte Salzburgs Tourismusreferent LH-Stv. Wilfried Haslauer (V) heute, Mittwoch, in einer Aussendung mit.In der Wintersaison 2008/2009 hat Salzburgs Tourismus inmitten des wirtschaftlich schwierigen Umfelds in ganz Europa mit einem Nächtigungsminus von 1,9 Prozent abgeschlossen. “Mit 13.937.635 Nächtigungen konnte das zweitbeste Ergebnis aller Zeiten im Salzburger Wintertourismus erreicht werden. Damit liegen wir um 3,8 Prozent über dem Nächtigungsschnitt der letzten fünf Saisonen”, teilte Salzburgs Tourismusreferent LH-Stv. Wilfried Haslauer (V) heute, Mittwoch, in einer Aussendung mit.Auch im Vergleich zum absoluten Rekordwinter 2007/2008 sei der Rückgang mit minus 1,9 Prozent gering – “und das obwohl im Februar aufgrund des Schaltjahres im vergangenen Jahr heuer ein Tag weniger zur Verfügung stand und obwohl Ostern heuer zu einem sehr späten Termin stattgefunden hat, was sich traditionell eher negativ auf die Nächtigungszahlen auswirkt”, so Haslauer.

Salzburg werde sich auf den vergangenen beiden “tollen Saisonen” auf keinen Fall ausruhen. Salzburg mache zur Zeit massiv Werbung für den heurigen Sommertourismus, dabei werde 1 Mio. Euro zusätzlich in die Hand genommen. Fortgesetzt würden auch die Anstrengungen für den Wintertourismus: “Wir werden über die Salzburg Anleihe – das 100 Mio. Euro Paket für Wachstum und Beschäftigung – in sinnvolle Zusammenschlüsse von Skigebieten investieren und kleineren Skigebieten, die gerade für die Entwicklung unseres heimischen Ski-Nachwuchs wichtig sind, bei notwendigen Verbesserungen helfen”, kündigte der Tourismusreferent an.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 04:55 auf https://www.salzburg24.at/archiv/salzburgs-tourismus-im-winter-mit-1-9-prozent-minus-59618836

Kommentare

Mehr zum Thema