Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Samstraße: Motorradlenkerin prallt in Kleinbus

Die Frau wurde im Kieferbereich verletzt. Bilderbox/Symbolbild
Die Frau wurde im Kieferbereich verletzt.

In der Samstraße in der Stadt Salzburg wurde am Samstagvormittag eine 33-jährige Motorradlenkerin bei einem Crash am Kiefer verletzt. Die Frau prallte mit ihrem Bike in das Heck eines Kleinbusses.

Sie krachte nach einer Vollbremsung mit ihrem Motorrad gegen das Heck des Kleinbusses. Der 35-jährige Lenker des Busses hatte in der Samstraße angehalten und wollte in einer großen Linksschleife sein Fahrzeug wenden und die Fahrt in der Gegenrichtung fortsetzen. Dabei kam es zur Kollision. Ein Alkoholtest bei dem 35-jährigen Lenker aus dem Tennengau war negativ. Aufgrund der Verletzung war ein Alkoholtest mit der 33-Jährigen nicht möglich. Die Frau wurde von der Rettung in das Landeskrankenhaus gebracht, so die Polizei in einer Aussendung.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 10:56 auf https://www.salzburg24.at/archiv/samstrasse-motorradlenkerin-prallt-in-kleinbus-44993644

Kommentare

Mehr zum Thema