Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Sanierung des Salzburger Neutors beginnt am Montag

Salzburg Stadt – In der Nacht von Montag auf Dienstag (20.30 Uhr – 4.30 Uhr) wird das Neutor erstmals für den motorisierten Verkehr gesperrt. Wie Franz Mayr von der Baufirma Junger erläutert, werden zunächst Vermessungsarbeiten durchgeführt.

Laut Mayr sollten sich die Autofahrer grundsätzlich darauf einstellen, dass der Tunnel nachts - ausgenommen an Wochenenden -nicht benutzbar sein wird. Die Obuslinien 1, 4 und 8 werden jedenfalls nachts um den Berg herum geführt. Während des Tages werden Bohr- und Ankerungsarbeiten gemacht und die Tunnel-Decke gesäubert. Der Verkehr kann dabei aufrecht erhalten werden. Zeitweise sind jedoch Ampelregelungen erforderlich.

Saniert wird ab einer Höhe von rund 3,50 m. Zuletzt wird dunkler Spritzbeton aufgebracht. Die Kosten für die verbleibenden 90 Tunnel-Meter belaufen sich nach Angaben der Stadt Salzburg auf rund 700.000 Euro.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 07:18 auf https://www.salzburg24.at/archiv/sanierung-des-salzburger-neutors-beginnt-am-montag-59625541

Kommentare

Mehr zum Thema