Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

"Scheiden wir aus, sind wir Tennengaus Lachnummer"

Derbys liegen beim neuen Modus der Hallen-Landemseisterschaften in der Natur der Sache. Ein besonderes Nachbarschaftsduell bringt die Vorrunde 1 am Sonntag (ab 9.30) in Rif trotzdem: Erstmals seit bestehen des FC heißt der Gegner Union Hallein.

Und FC-Trainer Eidke Wintersteller kann personell aus dem Vollen schöpfen. Auch der im Herbst lange rekonvaleszente Jasmin Jahic wird spielen. “Jahic, Mitrovic und Co. sind heiß auf den Hallenkick. Dazu werde ich einige Junge ins Rennen schicken, wie Schachner oder Feurstein. Wenn wir den Einzug ins Finale verpassen sollten, wären wir die Lachnummer im Tennengau”, so Wintersteller. Die Gegner heißen neben Union Hallein noch Bad Vigaun, Rußbach und Puch II.

Die Favoritenrollen sind auch in der Vorrunde 2 (ab 13.00) klar verteilt. Die Anwärter auf die drei Bezirksfinal-Plätze heißen FC Puch (Gruppe A mit Adnet, Abtenau, Scheffau) bzw. Kuchl und Golling (Gruppe B mit St. Koloman und Oberalm).

Das Finale ist für 17.30 angesetzt. Dort spielen der Sieger der Vorrunde 1 und die drei Aufsteiger aus Vorrunde 2 jeder gegen jeden um zwei Plätze in der Zwischenrunde (18. Jänner 2009, Alpenstraßenhalle).

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.05.2021 um 11:31 auf https://www.salzburg24.at/archiv/scheiden-wir-aus-sind-wir-tennengaus-lachnummer-59609176

Kommentare

Mehr zum Thema