Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Schidieb stahl jeden Tag ein anderes Paar Schi

Obertauern – Weil seine eigenen Schi gestohlen wurden, eignete sich ein Urlauber aus Niederösterreich in Obertauern über drei Tage lang immer wieder fremde Schi an. Er wurde ausgeforscht.

Am Freitag gegen 20 Uhr stahl ein 38-jähriger Niederösterreicher in Obertauern nach einer Einkehr in einer Schihütte ein Paar Alpinschi. Als Grund gab er an, dass er seine eigenen, sechs Jahre alten, Schi nicht mehr auffinden konnte. Diese gestohlenen Schi benutzte er einen Tag lang und stellte sie am Abend vor einer anderen Schihütte ab. Gleichzeitig eignete er sich dort wieder ein anderes Paar an.

Am Sonntag gegen Mittag entdeckte die Besitzerin zufällig ihre am Vortag gestohlenen Schi und nahm sie mit. Daraufhin stahl der 38-Jährige zum dritten Mal ein Paar Schi und nahm dieses in seine Unterkunft mit. Dieses Paar wollte er am Montag bei seiner Abreise mit nach Hause nehmen.

Nachdem der Geschädigte des dritten Schidiebstahles auf der Polizeiinspektion Obertauern Anzeige erstattet hatte, wurden umfangreiche Erhebungen aufgenommen. Die Ermittlungen führten schließlich zur Ausforschung des 38-jährigen Niederösterreichers und zur Sicherstellung des Diebsgutes. Der Wert des gestohlenen dritten Paars Schi beläuft sich auf etwa 450 Euro. Der 38-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 11:29 auf https://www.salzburg24.at/archiv/schidieb-stahl-jeden-tag-ein-anderes-paar-schi-59609188

Kommentare

Mehr zum Thema