Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Schlägerei auf Staatsbrücke

Ein mutmaßlicher 16-jähriger Täter schlug in der Nacht auf Donnerstag einen Mann mit der Faust ins Gesicht.

Am Donnerstag, gegen 04.20 Uhr, ereignete sich auf der Staatsbrücke eine Körperverletzung.

Nach einer verbalen Auseinandersetzung wurde ein 29-jähriger Österreicher aus Salzburg von einer vorerst unbekannten männlichen Person geschlagen (Faustschlag ins Gesicht). Das Opfer erlitt im Bereich der linken Wange eine Schwellung sowie Abschürfungen.

Die Polizei nahm den Sachverhalt auf und leitete eine Fahndung ein. Im Zuge der Fahndung wurde eine Personengruppe am Makartplatz angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Bei einer durchgeführten Gegenüberstellung mit einer Zeugin, konnte ein 16-jähriger Österreicher aus Salzburg eindeutig als Täter identifiziert werden.

Dieser stritt jegliche Beteiligung ab. Nach Abschluss der Erhebungen wurde der Jugendliche angezeigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.10.2019 um 09:00 auf https://www.salzburg24.at/archiv/schlaegerei-auf-staatsbruecke-59250940

Kommentare

Mehr zum Thema