Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Schlangenbiss tötet Mann

Ein Mann wurde am Mittwochabend von dem Biss einer Klapperschlange getötet. Alle Rettungsversuche scheiterten.

Der Besitzer des Reptilienzoos im Kärntner Bezirk Feldkirchen, in dem am Mittwochabend ein 46 Jahre alter Mann nach dem Biss einer Klapperschlange gestorben ist, ist zutiefst geschockt von dem Vorfall. Er habe den Mann gut gekannt, dieser habe ihm zwei Jahre lang im Zoo geholfen und sich bei Reptilien ausgezeichnet ausgekannt. Warum der Wanderaussteller, der mit Reptilien durch Österreich tourte, ins Terrarium gegriffen habe, sei ihm "unbegreiflich".

Schlangenbiss in die Hand

Der Zoobesitzer, ein gebürtiger Schweizer, hatte das Terrarium aufgesperrt, weil er die Klapperschlange füttern wollte. Danach ging er in den Keller des Hauses, um die Heizung abzudrehen. In der Zwischenzeit griff sein Besucher, ein gebürtiger Deutscher, der in Haidach (Bezirk Vöcklabruck) gewohnt hatte, ins Terrarium. Das Reptil stieß sofort zu und biss den Mann in den Handrücken zwischen Daumen und Zeigefinger. Dabei dürfte die Schlange direkt eine Vene erwischt haben.

Der Besitzer hörte seinen Besucher schreien und lief sofort ins Obergeschoß, um nachzusehen. Er versuchte, die Wunde mit Wasser auszuwaschen und schoss auch mit einem "Venom-Ex", einem Präzisionsinstrument zur Ersten Hilfe bei Gifttierbissen, mehrmals in die Wunde. Nur wenige Minuten nach dem Biss hatte der Deutsche bereits Sprachstörungen und kollabierte. Als Notarzt und Rettungshubschrauber eintrafen, lag der 46-Jährige leblos am Boden. Anfangs zeigte er noch Reaktionen, ihm wurden zwei Dosen Serum gespritzt, doch alle Versuche blieben erfolglos.

Gefahr des Schlangenbiss war ihm bewusst

Warum der Mann, er übernachtete stets bei seinem Freund im Nockalm-Reptilienzoo in Patergassen, wenn er in Kärnten war, ins Terrarium griff, obwohl er um die Gefährlichkeit des Reptils und um die Gefahr des Schlangenbisses wusste, wird wohl nie geklärt werden. Er hätte sowohl am Donnerstag als auch am Freitag Vorträge an Schulen in Kärnten halten sollen, wie er es auch am Mittwoch im Lavanttal getan hatte. In Oberösterreich lebte er allein, er hinterlässt aber in Deutschland zwei Kinder. (APA)

 

Video: Schlangebiss tötet Mann

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.12.2019 um 11:09 auf https://www.salzburg24.at/archiv/schlangenbiss-toetet-mann-59179060

Kommentare

Mehr zum Thema