Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Schmuck, so individuell, wie du und ich

Mit jedem Blick Neues entdecken. Kleine versteckte Buchstaben, Inschriften und Ornamente, die nordischen Sagen nachempfunden sind, realisiert auf winzigst kleinen Schmucksteinen.  

Über 4000 filigrane Einzelteile verbergen sich in jenem Geschäft in der Griesgasse, das es erst seit vergangenem Sommer in Salzburg gibt: Der Perlenwelt. Auf zwei Etagen findet man alles, angefangen vom Edelstein über Swarowski-Kristalle, Glas- und Keramikperlen bis hin zu Naturmaterialien aus Holz, Horn, Knochen, Muscheln, und Korallen.

Besonderes Highlight der Perlenwelt: Man kann selbst kreativ tätig werden, unter fachkundiger Anleitung, wie Geschäftsführer Burkhard Friedrich schildert: „ Wir vermitteln die Technik, die reine Umsetzung. Die Kreativität und teilweise auch schon bestehende Ideen liefert der Kunde selbst.“

Drei Systembausätze stehen zur Auswahl, unter anderem die begehrten Trollbeads, die den Schmuckelementen von Pandora ähneln. Beliebig können Uhren, Ringe, Arm-und Halsketten gestaltet, mit unterschiedlichsten Bedeutungen versehen und wieder verändert werden.

Mehr Individualität bietet nur mehr der überdimensionale Perlentisch im ersten Stock. Nicht nur aus schier grenzenlosen Farbvariationen kann gewählt werden. Formen und Materialien aller Art stehen zur Verfügung und mit dem richtigen Werkzeug, der Spitz-, Rund- und der Flachzange, kann zugleich am einzigartigen, eigenen Schmuck losgebastelt werden. Gegen Voranmeldung bietet die Perlenwelt auch Bastelkurse zu zehn bis 15 Euro an. Rocailles-Stickperlen sind in der Perlenwelt auch noch in Farbtönen erhältlich, die bereits seit 1950 nicht mehr produziert werden.

Und wer’s nicht so sehr mit dem Basteln und Designen hat, für den gibt’s exklusive Schmuckkollektionen, wie jene der israelischen Designerinnen Ayala Bar oder Leetal Kalmanson, und vom jungen französischen Duo Les Gens Du Sud. Ayala Bars Kollektionen enthalten verspielte, detailreich verschnörkelte Formen, die beim Betrachten immer wieder Unerwartetes zu Tage fördern. Kalmanson dagegen setzt auf klare Formen und prägnante Steine. Ausgefallen die Mode von Rosa Templin, die Stoff, Perlen und Schmucksteine zu gewagten Blickfängern verbindet.

Breit gefächert ist das Angebot der Perlenwelt und breit gefächert stellen sich auch die Preise dar. Grundsätzlich ist für jedes Budget was dabei. Fündig werden wohl in erster Linie die weiblichen Kundinnen. Gerade die gestaltbaren Ringe und Halsketten passen allerdings auch ideal zu modebewussten Männern, die gerne ein Unikat am Körper tragen. (DS) 

 

 

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.06.2019 um 01:31 auf https://www.salzburg24.at/archiv/schmuck-so-individuell-wie-du-und-ich-59606917

Kommentare

Mehr zum Thema