Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Schnapsbrenner verursacht Garagenbrand

Saalfelden – Ein Schnapsbrenner hat am Montagnachmittag gegen 13.45 Uhr in Saalfelden-Ramseiden einen Garagenbrand verursacht.

Der Mann war gerade mit dem Brennen von hochprozentigen Spirituosen beschäftigt, als plötzlich im Bereich des Brennofens Flammen hochschlugen.

Wie die Polizei berichtet, versuchte der Schnapsbrenner daraufhin die Flammen mittels eines Handfeuerlöschers einzudämmen, was ihm jedoch nicht gelang. Durch den raschen und intensiven Löscheinsatz der Feuerwehr Saalfelden, die mit insgesamt 27 Mann und 6 Einsatzfahrzeugen am Einsatzort war, konnte ein Übergreifen der Flammen auf den Dachstuhl des Wohnhauses verhindert werden.

Durch das Brandgeschehen wurde ein ca. 15 m² großer Raum stark beschädigt. Der Gesamtschaden dürfte mit ca. 45.000 Euro beziffert werden. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Ermittlung der Brandursache ergab, dass ausgelaufener “Vorlauf” (90-prozentiger Schnaps) durch eine aus der Brennkammer ausgetretene Glut entzündet wurde.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 11:34 auf https://www.salzburg24.at/archiv/schnapsbrenner-verursacht-garagenbrand-59630593

Kommentare

Mehr zum Thema