Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Schulkind vor Transporter gelaufen und schwer verletzt

Ainring (BGL) – Ein zwölfjähriges Mädchen ist am Dienstagmorgen auf der B304 bei Ainring vor einen Kleintransporter gelaufen und schwer verletzt worden.

Das Schulkind kam laut Polizei von Heidenpoint zu Fuß in Richtung der Haltestelle an der B304. Statt aber unter der Bundesstraße durchzugehen lief das Mädchen über die Fahrbahn. Wahrscheinlich war es etwas zu spät dran. Beim Überqueren der Fahrbahn wurde die Schülerin von einem Kleintransporter, der aus Richtung Teisendorf kam, erfasst und schwer verletzt. Die Unfallstelle liegt rund 50 Meter nach der Einmündung zur Kreisstraße BGL18. Der Fahrer des Fahrzeuges stand nach dem Unfall leicht unter Schock. Der genaue Hergang muss noch geklärt werden. Das Mädchen wurde von einem Notarztteam des Roten Kreuzes intensivmedizinisch versorgt und zur weiteren Behandlung in die Kinderchirurgie des Salzburger Landeskrankenhauses eingeliefert.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 11:06 auf https://www.salzburg24.at/archiv/schulkind-vor-transporter-gelaufen-und-schwer-verletzt-59627101

Kommentare

Mehr zum Thema