Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Schulstreik: Demonstration in Salzburg am 20. April

Salzburg-Stadt- Am 20. April findet ein bundesweiter Schulstreik gegen die aktuellen Entwicklungen im Bildungssystem statt. Auch in Salzburg wird gestreikt – der Demonstrationszug wird um 9 Uhr am Salzburger Hauptbahnhof starten.&nbspS24-Video&nbsp

Auch immer mehr Schüler sprechen mittlerweile ihren Unmut öffentlich aus, wie eine von der SchülerInnengewerkschaft GPA-djp Salzburg organisierte Kundgebung am Dienstag am Mozartplatz zeigte.

Verschiedene Schülerorganisationen fanden sich Dienstag Vormittag am Morzartplatz ein, um auf den für 20. April festgesetzten Streik aufmerksam zu machen. Aus den verschiedenen Statements gingen die Gründe für diese Aktion unmissverständlich hervor:„Die Schülerinnen und Schüler verstehen nicht, warum die Qualität ihres Unterrichtes leiden soll. Sie wissen, dass es höchste Zeit für eine echte Bildungsreform ist, und dass jene Maßnahmen, die im Moment diskutiert werden, mit einer Bildungsreform nichts zu tun haben. Aus diesem Grund werden wir diesen Streik auch unterstützen”, erklärt Dominik Morolz, Vorsitzender der Gewerkschaft der Privatangestellten Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) SchülerInnen Salzburg.

Es sei nicht zu verstehen, dass die Politik Millionen zur Rettung der Banken investiert und in die Wirtschaft steckt, wenn gleichzeitig im Bereich der Bildung gespart wird, meint Florian Hohenauer, Vorsitzender der GPA-djp Jugend Salzburg. „Den Schülerinnen und Schülern die nötigen Mittel zu verweigern, um eine Schule zu schaffen, die ihre Begabungen fördert und das nötige Wissen für das weitere Leben vermittelt, ist ein Verbrechen an der Jugend”, fügt er noch hinzu.

Der Demonstrationszug wird am 20. April um 9 Uhr am Salzburger Hauptbahnhof starten und dann bis zum Mozartplatz führen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 03:16 auf https://www.salzburg24.at/archiv/schulstreik-demonstration-in-salzburg-am-20-april-59617255

Kommentare

Mehr zum Thema