Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Schwelbrand in chinesischem Restaurant

Traunstein – Die Feuerwehr der Stadt Traunstein wurde am Freitag, gegen 6:15 Uhr, zu einem vermutlichen Brand in einem chinesischen Restaurant in der Herzog-Friedrich-Strasse gerufen.&nbsp

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass das gesamte Restaurant mich pechschwarzem und dichtem Rauch gefüllt war. Da es in dem Haus über dem Restaurant noch Wohnungen gibt, in denen sich zu so früher Stunde wahrscheinlich Personen aufhalten, wurde umgehend Alarmstufe 2 ausgelöst. Daraufhin wurden acht Personen aus dem Gebäude geborgen und dem Rettungsdienst übergeben.

Das Vordringen ins Gebäude war nur unter schwerem Atemschutz möglich. Da das gesamte Restaurant aus einem leicht brennbaren Parkettboden besteht, war extreme Vorsicht geboten.

Die Schadenshöhe bei dem Brand beläuft sich laut Bayerischer Polizei auf etwa 150.000 Euro. Die Kripo Traunstein übernahm die Ermittlungen zu dem Brandfall. Nach ersten Erkenntnissen ist davon auszugehen, dass ein technischer Defekt das Feuer ausgelöst hat. Ein fahrlässiges oder vorsätzliches Fremdverschulden wurde ausgeschlossen. Ein Großteil des entstandenen Sachschadens ist nicht auf Flammeneinwirkung, sondern auf Verrußung der Räume zurückzuführen. Personen wurden nicht verletzt. Die Herzog-Friedrich-Straße musste während des Einsatzes gesperrt werden. Die notwendigen Umleitungsmaßnahmen für den einsetzenden Berufsverkehr wurden von der Polizeiinspektion Traunstein gewährleistet.

Quelle: Aktivnews, Bayerische Polizei

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 10:07 auf https://www.salzburg24.at/archiv/schwelbrand-in-chinesischem-restaurant-59606929

Kommentare

Mehr zum Thema