Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Schwer verletzt nach Motorradsturz

Mondsee – Nach einem schweren Motorradsturz auf der Thalgaustraße in Richtung Mondsee, musste der junge Fahrzeuglenker schwer verletzt in das Krankenhaus geflogen werden.

Schwerer Verletzungen erlitt ein junger Mopedfahrer als er auf der Tahlgaulandesstraße von Thalgau kommend Richtung Mondsee in höhe Keuschen in einer S-Kurve zu Sturz kam. Der Zweierradlenker hatte vermutlich eine zu hohe Geschwindigkeit, worauf er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und von der Straße geschleudert wurde. Dabei rutschte er nach links über die Fahrbahn und prallte gegen einen Zaunpfahl einer angrenzenden Pferdekoppel.Nach notärztlicher Versorgung wurde der junge Mann mit schweren Verletzungen  mit dem Rettungshubschrauber C6 in die Unfallchirurgie gebracht.

Die Tahlgauerlandesstraße war wegen des Unfalles für ca 20 Minuten nur erschwert passierbar.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 08:00 auf https://www.salzburg24.at/archiv/schwer-verletzt-nach-motorradsturz-59628850

Kommentare

Mehr zum Thema