Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Schwerpunktkontrollen des Magistrats: Von Bordellen bis zum Flughafen

Salzburg-Stadt – Das Magistrat hat gemeinsam mit Beamten des Stadtpolizeikommandos am Freitag und Samstag Schwerpunktkontrollen in Salzburg durchgeführt. Überprüft wurden unter anderem Bordelle und Lokale am Rudolfskai.

Fündig wurden die Behörden bei den Kontrollen der Rotlichtbetriebe in Salzburg. Es wurden vier Bordelle überprüft, wobei mehrere Verstöße nach dem Geschlechtskrankheitengesetz und dem Aidsgesetz festgestellt werden mussten.

Bei den Salzburger Lokalen wurde „die ganze Bandbreite der gesetzlichen Bestimmungen. Vom Gewerbeschein bis hin zum Jugendschutz überprüft”, so Vizebürgermeister Harald Preuner. Ein Lokal wurde im Zuge der gewerberechtlichen Überprüfung geschlossen. Dass diese Art von Kontrollen notwendig sei, belege unter anderem die Tatsache, “dass es eines der kontrollierten Lokale auf den Spitzenwert von 18 (!) Anzeigen durch die zuständige Polizeiinspektion gebracht hat”, so Preuner in einer Aussendung.

Am Rudolfskai wurde das Alkoholverbot kontrolliert. Dabei wurden insgesamt sechs Übertretungen festgestellt und angezeigt. Eine Person wurde mit gefälschtem Ausweis erwischt und ebenfalls zur Anzeige gebracht.

Bereits am Freitag gegen 18.30 Uhr wurden am Flughafen Salzburg Passagiere aus Mexiko überprüft. Nach den Informationen der Behörde befanden sich drei Passagiere mit an Bord, die von Mexiko via Frankfurt nach Salzburg flogen. Ein Epidemiearzt führte entsprechend den Anweisungen des Bundesministeriums für Gesundheit und der Landessanitätsdirektion die nötigen Untersuchungen durch. Da glücklicherweise keine Anzeichen auf den Virus H1N1 („Schweinegrippe”) festgestellt werden konnten, konnte am Flughafen Entwarnung gegeben werden.

Bei der Schwerpunktkontrolle waren insgesamt zehn Magistratsbedienstete gemeinsam mit sechs Beamten des Stadtpolizeikommandos und fünf Beamten der KIAB ( Kontrolle illegale Arbeitnehmerbeschäftigung) beteiligt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 10:30 auf https://www.salzburg24.at/archiv/schwerpunktkontrollen-des-magistrats-von-bordellen-bis-zum-flughafen-59618884

Kommentare

Mehr zum Thema