Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Schwimmen: Stoss und Koschischek Kombi-Sieger

Bigit Koschischek ( SU Eisenstadt) und Vereinskollege Sebastian Stoss sicherten sich beim „25. Internationalen SU Generali Schwimm-Meeting“ in Rif den Gesamtsieg.  Video 

Stoss gewann alle sechs Bewerbe (100 m Rücken, Brust, Delphin, Freistil, Lagen und Freistil) überlegen, seine beste Leistung zeigte er über 100 m Rücken in 57,03 Sekunden. Am Ende war er in der Gesamtwertung mit 2667 Punkten über 600 Punkte vor den Kroaten Rabar Krce (2084) und Luka Seles (2025). Luca Schentz (SU Salzburg) wurde hinter Stoss in den Einzelbewerben 100m Freistil und 100m Delphin jeweils Zweiter.

Bei den Damen war Birgit Koschischek in fünf Einzelbewerben nicht zu schlagen (100m Delphin, Freistil, Brust, Freistil, Lagen) und musste sich  nur über 100 m Rücken WM-Medaillengewinnerin Fabienne Nadarajah (SVS Schwechat) geschlagen geben.

Koschischek gewann dennoch nur knapp mit 3092 Punkte vor Nadarajah mit 2906 Punkten. Beste Salzburgerin war Sabine Freinek (SU Salzburg ) als Gesamt-Fünfte mit 2304 Punkten.

Freinek war auch mit zwei dritten Plätzen in der allgemeinen Klasse (100 m Freistil, 200 m Freistil) erfolgreichste Salzburger Schwimmerin, Anais Szekendi (ST Delphin) wurde über 100m Lagen Zweite.

SU-Trainer und Organisator Trainer Clemens Weis war rundum zufrieden: „Das Meeting war organisatorisch und auch sportlich ein voller Erfolg. Sabine Freinek hat großes Potential, ich erwarte heuer einen Leistungssprung zum internationalen Anschluss.“

Nachwuchs lässt für Zukunft hoffen

Sehr stark präsentierte sich der Salzburger Nachwuchs: In der Jahrgangsklasse 1992/93 siegte Lisa Pranies (SU Salzburg) vier Mal (100 m Delphin, 100 m Lagen, 100 m Freistil, 200m Freistil), Daniela Sucher war zwei Mal erfolgreich (100m Rücken, 100m Brust).

In der Altersklasse 1997 war Juliane Erb ( 1997) ein Mal erfolgreich (50m Brust), ebenso Vanessa Rebernig (ST Delphin) über 50 m Freistil. Im Jahrgang 1998 und jünger gewann Tara Dillinger (SU) die 50 m Rücken und die 50 m Delphin), Anna Podolan (ST Delphin) die 50 m Brust und die 200 m Freistil. Hillary Rebernig (ST Delphin) war über 100m Lagen und 50m Freistil die schnellste, Alexander Rebernig (ST Delphin) gewann drei Strecken (50 m Brust, 50 m Freistil, 50 m Rücken) ebenso wie Michael Scherer (SU Salzburg) über 50 m Delphin, 200 m Freistil und 100 m Lagen erfolgreich war.

Die Ergebnisse im Detail:  Ergebnisse [.pdf – 164KB] |  Mehrlagenwertung [.pdf – 54KB]

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.09.2019 um 12:41 auf https://www.salzburg24.at/archiv/schwimmen-stoss-und-koschischek-kombi-sieger-59604457

Kommentare

Mehr zum Thema