Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Scott Matthew, Coma & Kosheen in der Poolbar

Auf der 6. und vorletzte Festival-Woche sieht man ebenfalls Poetry Slams, Kurzfilme und filmische Kontroversen.

Feldkirch, Altes Hallenbad. In der vergangenen Woche war das Alte Hallenbad in Feldkirch aus Anlass des poolbar-Festivals ab Mittwoch immer randvoll mit begeistertem Publikum. Beginnend mit den Whisky-Punks von The Real McKenzies bis zum FM4-Wochenende mit Mono & Nikitaman, Attwenger, Get Well Soon und den jeden poolbar-Rahmen sprengenden Camo & Krooked wurde jeder Abend noch ausgelassener als der vorherige. Und das alles immer in Kombination mit ansprechendem Ambiente und anspruchsvoller Kunst. Die vorletzte Woche bietet erneut international Hochkarätiges:

 

Programm Woche 6

Ein starbepackter Poetry Slam eröffnet die sechste poolbar-Woche am Dienstag, die Locals The Collectables und Result of Boredom rocken am Mittwoch den Pool. Donnerstags wird?s wunderschön mit dem Singer/Singwriter Scott Matthew, während am Freitag u.a. mit Coma und am Samstag u.a. mit Kosheen die Tanzpost abgeht. Die Woche endet am Sonntag mit einem chilligen Jazzfrühstück ? dieses Mal mit Veronika Morscher ? und einem aufrüttelnden Filmabend: Gezeigt werden die Kurzdokus ?Hühnerwahnsinn. Wie Europas Exporte Afrika schaden? und ?Milch, Macht und Märkte? inklusive einem nachfolgendne Publikumsgespräch. Wer es ganz genau und immer brandaktuell wissen will, nutzt die neue kostenlose Volksbank Festivalapplikation (für iPhone und Android), die News und Hintergrundinfos zum poolbar-Festival und zum Szene Open Air bietet.

 

Dienstag, 02.08.: Poetry Slam mit Markus Köhle, Mieze Medusa u.v.m.

Ein Poetry Slam ist ein Dichterwettstreit: Wortspielereien ? von Spoken Word über Mundart bis zu Kabarett. Wie jeden Sommer stellen sich auch heuer wieder zahlreiche SprachkünstlerInnen aus dem Dreiländereck dem gnadenlosen Urteil des Publikums. Fünf Minuten komprimierter Wortwitz & ausgeklügelte Sprachstrategie. Durch Applaus wird entschieden, welche KandidatInnen ins große Finale einziehen. Bestätigte Fixstarter des Abends: Andy Strauß, der Titelverteidiger Kilian Ziegler und der Vize von Bochum 2011 ? Daniel Wagner. ?Poetry Slam ist Begeisterung, ist Herz, ist Adrenalin pur, ist der 100-Meter-Sprint der Literatur", bringen es die Hosts Markus Köhle und Mieze Medusa auf den Punkt. Mitmachen! Infos & Anmeldungen unter slam@poolbar.at / Platzreservierungen dringend empfohlen: ahoi@poolbar.at

 

Mittwoch, 03.08.: The Collectables ? Result of Boredom

Lokale Jungtalente zeigen, was sie drauf haben: Bei freiem Eintritt gibt es diesen Mittwoch Innovatives von The Collectables und Alternatives mit Brit-Touch von Result of Boredom zu hören.

 

Donnerstag, 04.08.: Scott Matthew ? Sir Tralala

Scott Matthew ist ein begnadeter, in New York lebender Singer/Songwriter mit australischen Wurzeln. Stichwörter: Ukulele, gehört in ?Ghost in the Shell & Cowboy Bepob?, früher gemeinsam mit Ex-Morrissey Spencer Cobrin aktiv bei Elva Snow. Support: Sir Tralala.

 

Freitag, 05.08.: Coma ? Kejeblos ? Steiver ? Lampert ? Kurzfilme von Elodie Pong

Bei ihren Live-Gigs ist das Technopop-Duo Coma, das seine Musik auf dem renommierten Kölner Label Kompakt veröffentlicht, stets flexibel genug, um die vorhandene Stimmung aufgreifen zu können. Coma haben einfach das Zeug dazu. Das Zeug? ?Unser Zeug funktioniert sowohl auf Technoveranstaltungen wie Total Confusion als auch auf NuRave-Events.? Dazu gibt?s jede Menge schweißtreibenden Turntable-Support von Kejeblos, Steiver und Lampert. Zur Einstimmung gibt es ab 20.30 Uhr bei freiem Eintritt eine erlesene Auswahl an Kurzfilmen von Elodie Pong: Mit scharfem (Kamera-)Auge durchleuchtet Elodie Pong die Fragilität der zwischenmenschlichen Kommunikation und ihr potentielles Scheitern. Kuratiert vom Kunstmuseum Liechtenstein.

 

Samstag, 06.08.: Kosheen ? FM Belfast ? Yayazozo ? Damn Good Kids ? Brutkasten: 6800West

Kosheen bringen Drum?n?Base aus Bristol ins Alte Hallenbad. Stichwörter: Hide U, Sian Evans, geschliffenes klassisches Songwriting in Kombination mit feiner Elektronik, legendär. Ebenfalls ein Leckerbissen ist Kosheens Support FM Belfast. Wer für die isländische Kombo fit sein will, geht am besten noch einige Male trainieren ? denn Kondition ist gefragt, wenn die Tanzwut ausbricht. Nach Kosheen öffnet bei freiem Eintritt der Pool. Drinnen: Yayazozo. Oh ja, das ist Disco! Da bounct der Beat, da wummern die Bässe, da bleiben die prägnanten Lines im Ohr ? bis lange nach dem Katerfrühstück. Im Anschluss übernehmen die Damn Good Kids die Turntables. Auch im Brutkasten rotiert der Plattenteller dank 6800West.

 

Sonntag, 07.08.: Jazzfrühstück: Veronika Morscher ? Abend: Hühnerwahnsinn. Wie Europas Exporte Afrika schaden ? Milch, Macht und Märkte (nach den Filmvorführungen: Publikumsgespräch)

Zum vorletzten Mal wird ab elf Uhr vormittags zum Jazzfrühstück im Reichenfeldpark geladen. Ohrenschmeichlerisches wird von der talentierten 20-jährigen Veronika Morscher geboten. Unangenehme Wahrheiten globaler Natur stehen in Kooperation mit Hunger.Macht.Profite abends auf dem Kinoprogramm. Bei Marcello Farragis halbstündiger Doku ?Hühnerwahnsinn: Wie Europas Exporte Afrika schaden? und dem ungefähr gleich langen Realitätscheck ?Milch, Macht und Märkte? von Mirko Tomic kann einem leicht der Appetit vergehen. Im Anschluss an die beiden Filme darf mit Alexandra Strickner (Attac) und Franz Rauch (ÖBV) diskutiert werden. Eintritt frei!

 

Spendable Festivalgäste: Hilfe für Ute Bock und ihre Schützlinge

Am 12.07. wurde im Rahmen des poolbar-Festivals Houchang Allahyaris ?Die verrückte Welt der Ute Bock? gezeigt. Das filmische Portrait, das Dokumentar- und Spielfilm vermischt, bewegte das Publikum sehr. Philipp Sonderegger, Sprecher von SOS Mitmensch, der sich gemeinsam mit Kerstin Vogg von der Initative in Röthis/Vorarlberg im Anschluss für eine rege Diskussion zur Verfügung stellte, freute sich, dass sich die SOS Mitmensch-Spendenbox im Laufe des Abends füllte: Das Publikum wollte helfen ? und tut dies mit insgesamt 620 Euro, die am 12.07. gespendet wurden. Das poolbar-Festival verdoppelte den Betrag spontan. Danke an alle SpenderInnern!   Online auf http://poolbar.at/presskits/63 findet sich ein pdf zum Download: Alles Wissenswerte rund ums poolbar-Festival inklusive einem genauen Blick auf das vielfältige Programm, komprimiert auf wenigen Seiten. Alles übers poolbar-Festival und zum Programm gibt es natürlich auch online auf www.poolbar.at
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.11.2019 um 04:05 auf https://www.salzburg24.at/archiv/scott-matthew-coma-kosheen-in-der-poolbar-59244928

Kommentare

Mehr zum Thema