Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Sechs Verletzte nach Auffahrunfall in Bayern

Piding/Bayern – Sechs Menschen, darunter drei Kinder, sind am Samstagmittag bei einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen auf der A8 bei Piding leicht verletzt worden.

Nach Angaben der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein war ein 38-jähriger Mazedonier aus Luxemburg mit seinem Toyota Picnic in Fahrtrichtung München unterwegs, als er gegen 11.40 Uhr ein Stauende auf Höhe der Anschlussstelle Bad Reichenhall übersah und auf dem linken Fahrstreifen nahezu ungebremst in einen Renault Scenic krachte, der mit einer vierköpfigen Familie aus Langenfeld im Rheinland besetzt war. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Renault noch gegen einen vor ihm stehenden VW Tiguan geschoben, in dem zwei Erwachsene aus der Schweiz unterwegs waren.

Die beiden Insassen des VW Tiguan zogen sich ein Schleudertrauma im Bereich der Halswirbel zu und mussten vom Österreichischen Roten Kreuz ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert werden.

Im Renault des Rheinländers erlitt dessen elfjähriger Sohn einen Schock. Im Toyota des mutmaßlichen Unfallverursachers zog sich die 37-jährige Beifahrerin und Ehefrau des Lenkers eine blutende Kopfplatzwunde und ein Schleudertrauma zu, weil sie laut Polizei nicht angeschnallt war und mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe prallte. Die Rettung brachte beide in die Kreisklinik Bad Reichenhall, wo sie ambulant behandelt wurden. Zwei der insgesamt vier Kinder der mazedonischen Eheleute wurden ebenfalls in die Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht. Dort stellt sich herausstellte, dass die sechs und acht Jahre alten Mädchen den Aufprall nahezu unverletzt überstanden hatten.

An den Fahrzeugen entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 37.000 Euro. Der linke Fahrstreifen war für rund eineinhalb Stunden blockiert. Der Rückstau reichte bis weit über die Grenze auf die österreichischen Autobahnen A1 und A10 zurück.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 09:09 auf https://www.salzburg24.at/archiv/sechs-verletzte-nach-auffahrunfall-in-bayern-59623909

Kommentare

Mehr zum Thema