Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Seniorenfreundlichste Gemeinden 2008 ausgezeichnet

Seeham – Bei der Wahl der seniorenfreundlichsten Gemeinden Österreichs wurde in der Kategorie bis 2.500 Einwohner Seeham zu einer der Siegergemeinden gekürt.

Die Bevölkerung wird immer älter und auch das Lebensumfeld muss dementsprechend angepasst werden. Aus diesem Grund wurden heuer zum dritten Mal die seniorenfreundlichsten Gemeinden Österreichs ausgezeichnet. Am Dienstag gaben Sozialminister Erwin Buchinger (S), Volkshilfe-Präsident Josef Weidenhofer und Pensionistenverbands-Präsident Karl Blecha in Wien die diesjährigen Siegerorte bekannt. Insgesamt wurden 16 Gemeinden prämiert.In der Kategorie bis 2.500 Einwohner gewannen die Gemeinden Seeham in Salzburg, Berg im Drautal (K), Leitersdorf (Stmk) und Riedlingsdorf (Bgld). Bei den seniorenfreundlichsten Gemeinden von 2.501 bis 5.000 Einwohnern waren Enzesfeld Lindabrunn (NÖ), Haslach an der Mühl (OÖ), Elixhausen (Sbg) und Neufeld an der Leitha (Bgld) siegreich. Grieskirchen (OÖ), Wolfurt (Vlbg), Jenbach (T) und Deutschlandsberg (Stmk) konnten die Jury in der Kategorie Gemeinden mit 5.001 bis 10.000 Einwohner überzeugen. Bei Gemeinden mit über 10.000 Einwohnern wurden Graz, die Stadt Salzburg, Götzis (Vlbg) und der Wiener Bezirk Donaustadt ausgezeichnet. 184 (von 2.357 österreichischen) Gemeinden reichten 2008 für die Auszeichnung ein, gegenüber dem ersten Jahr der Preisvergabe konnte die Zahl der Teilnehmer somit um acht Prozent gesteigert werden. Die größte Beteiligung ging von Niederösterreich (43) und Oberösterreich (40) aus. Verliehen wird die Auszeichnung am 1. Oktober, dem internationalen Tag der älteren Menschen. (Schluss) vef/gu

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.08.2019 um 01:05 auf https://www.salzburg24.at/archiv/seniorenfreundlichste-gemeinden-2008-ausgezeichnet-59601799

Kommentare

Mehr zum Thema