Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Serbe attackierte in Bad Gastein einschreitenden Polizisten

Bad Gastein – Ein 20-jähriger Serbe hat in der Nacht auf Freitag bei einer Befragung einen Beamten in Bad Gastein tätlich angegriffen, weshalb die Festnahme gegen ihn ausgesprochen wurde.

Dagegen leistete der Mann aktiven Widerstand, die Verhaftung konnte nur mit Körperkraft durchgeführt werden. Der 20-Jährige wird nun wegen Widerstandes gegen die Staatsgewalt, tätlichen Angriffs auf einen Beamten sowie Körperverletzung auf freiem Fuß angezeigt, meldete die Polizei.

Ein 25-jähriger Einheimischer hatte gegen 3.30 Uhr bei der Polizei Anzeige erstattet, dass er von einem unbekannten Täter vor einem Lokal in Bad Gastein angegriffen und verletzt worden ist. Bei den Erhebungen konnte ein 20-jähriger, in Bad Hofgastein wohnhafter Serbe in der Nähe des Tatortes ermittelt werden. Bei der folgenden Gegenüberstellung der Beteiligten kam es zu dem aggressiven Verhalten des Serben.

Etwa eine halbe Stunde vorher wurde der Polizei in Bad Hofgastein ein weiterer Fall von Körperverletzung gemeldet: Ein 32-jähriger Mietwagenfahrer aus Bad Gastein erstattete kurz vor 3 Uhr früh Anzeige, dass er bei einer Fahrt von St. Johann nach Bad Gastein wegen eines Streits um den Fuhrlohn von einem 20-jährigen Einheimischen angegriffen und verletzt worden sei. Der 20-jährige konnte auf Grund von Zeugenaussagen von Polizeibeamten eindeutig der Tat überführt werden. Er war zum Zeitpunkt der Tat stark alkoholisiert und aggressiv.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 06:38 auf https://www.salzburg24.at/archiv/serbe-attackierte-in-bad-gastein-einschreitenden-polizisten-59630641

Kommentare

Mehr zum Thema